Die 22 Schleswig-Holsteinischen AktivRegionen haben sich zusammengeschlossen, um die Idee des "Dörpsmobils" aus der Gemeinde Klixbüll zu vervielfältigen. Im Auftrag der Akademie für die ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e.V. erarbeitete das "nexus Institut" aus Berlin im Jahr 2017 ein entsprechendes Realisierungskonzept.

Mehr dazu unter:
http://www.doerpsmobil-sh.de/